Auch Grosskonzerne sollen von Zwangsarbeit profitieren

Menschenrechtsaktivistin Amy Lehr hält dagegen: «Diese Arbeiter gehen nicht freiwillig in die Fabriken. Das muss an internationalen Massstäben gemessen als Zwangsarbeit betrachtet werden.» Nicht erst …
( orginal story lesen …)